Agenda Gottesdienste Gemeindeleben Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Synode

Wahlen Kirchensynode vom 19. Mai 2019


Einladung zum Podiumsgespräch am 15. April 2019 um 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Affoltern a. A.


Die Kirchensynode ist das Parlament der Zürcher Landeskirche. Sie tagt vierteljährlich in öffentlich zugänglichen Sitzungen im Rathaus in Zürich. Die Aufgaben und Befugnisse der Kirchensynode sind in der Kirchenordnung festgelegt.

Die Kirchensynode zählt 120 Mitglieder, zuzüglich je einer Vertretung der französisch-, italienisch- und spanischsprachigen Kirchgemeinschaften. Diese vertreten die gesamte reformierte Einwohnerschaft des Kantons und werden alle vier Jahre an der Urne gewählt. Es bestehen dieselben Wahlkreise wie bei den Kantonsratswahlen.

Am 19. Mai 2019 finden die Wahlen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 statt. Dem Wahlkreis Bezirk Affoltern stehen fünf Sitze zu. Christof Menzi (Kappel) und Jan Smit (Bonstetten) treten zurück.
 
Um die fünf Sitze unseres Wahlkreises bewerben sich sieben Persönlichkeiten. Drei Bisherige stellen sich der Wiederwahl:
- Thomas Maurer (Knonau),
- Hans Streit (Hedingen) und
- Hannes Tanner (Aeugst)
.
Neu kandidieren:
- Gabriela Bregenzer (Obfelden),
- Denise Hegglin (Wettswil),
- Susanne Sauder (Bonstetten) und
- Urs Stettler (Kappel).

Bei der Wahl in die Kirchensynode ist speziell zu beachten, dass gemäss Art. 210 Abs 3 der Kirchenordnung die Mehrheit der Vertreterinnen und Vertreter eines Wahlkreises nicht als Pfarrerin, Pfarrer, Angestellte oder Angestellter im Dienst einer Kirchgemeinde oder der Landeskirche stehen darf; im Wahlkreis Bezirk Affoltern somit maximal zwei Synodale. Bei vier der Kandidatinnen und Kandidaten ist dieses Quorum zu beachten, namentlich bei Gabriela Bregenzer (sozialdiakonische Mitarbeiterin in Affoltern), Thomas Maurer (Pfarrer in Knonau), Susanne Sauder (Pfarrerin in Bonstetten) und Urs Stettler (Sigrist in Kappel). Auf den einzelnen Wahlzetteln ist das Quorum unerheblich. Dieses kommt erst bei Vorliegen des Endresultats zur Anwendung.
 
Um die Kandidatinnen und Kandidaten mit deren Motivationen, Haltungen und Visionen kennen zu lernen, wird am Montag, 15. April 2019, 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Affoltern ein Podiumsgespräch durchgeführt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den Kandidatinnen und Kandidaten für ein Synodenamt in Kontakt zu treten. Sie zeigen damit auch Wertschätzung für das wichtige ehrenamtliche Engagement, welches die Synodalen leisten. Wir freuen uns auf eine breite Beteiligung!

Für die Organisation und Moderation: Martin Billeter und Hans Gebhard

 
Nächste Anlässe:
Oberämtler Gottesdienst in Rifferswil
Am 17.02.2019 um 09:30 Uhr
Kirche Rifferswil, Pfrn. Yvonne Schönholzer
mehr...
Oberämtler Gottesdienst mit Chilekafi
Am 24.02.2019 um 09:30 Uhr
ref. Kirche Hausen a. A., Pfrn. Irene Girardet Fischer
mehr...
ElKi-Singen Winter-/ Frühlings-Kurs
Am 25.02.2019 um 15:00 Uhr
ref. Kirche Hausen a. A., Sandra Cierny
mehr...
Meditation am Abend
Am 25.02.2019 um 19:00 Uhr
kath. Kirche Hausen a. A.,
mehr...
Möchten Sie einer jungen Familie zur Seite stehen?
mehr...
Einmal monatlich wird in den Räumlichkeiten der Kirche ein Kafiträff (Mittwoch von 14 – 16 Uhr) und eine Nähstube (Dienstag von 14 - 17 Uhr) angeboten.
mehr...
Essen plaudern Kontakte schaffen, ausruhen und ... geniessen! Jeden letzten Freitag im Monat (ausser in den Schulferien) treffen sich Jung und Alt in der Zwinglistube zum Mittagessen.
mehr...
Das Sitzen in der Stille ist eine Hinwendung zum eigenen Herzen. In einer offenen Haltung des geschehen lassen üben wir einfach „da zu sein“.
mehr...
Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Unter «diesseits.ch» sorgt der neue Blog der Zürcher Reformierten für Gesprächsstoff. Es sind alle herzlich eingeladen mitzudiskutieren!
mehr...