Agenda Gottesdienste Gemeindeleben Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Seniorenarbeit

Besuchen Sie gerne Menschen?
- Dann brauchen wir genau Sie in der Besuchsgruppe!

Durch freiwilliges Engagement können Sie mithelfen, Abwechslung, Licht, Wärme und vielleicht auch etwas Fröhlichkeit in das Leben anderer Menschen zu bringen. Jeder Mensch braucht Kontakt. Nicht jedem ist es möglich, von sich aus Kontakt aufzunehmen und zu pflegen, sei es, weil er krank, behindert oder aus anderen Gründen ans Haus gebunden ist. Oft gibt es auch Situationen, in denen man dankbar um ein Paar „neutrale, verschwiegene Ohren“ ist, um jemanden, der zuhören kann.

Senioren Zmittag
Senioren Weihnacht

Haben Sie Lust mitzuhelfen, unsere Senioren bei den verschiedenen Anlässen zu verwöhnen? - dann melden Sie sich bei Ruth Gaisser


Besuchsgruppe im Bezirk Affoltern
Mehr Informationen finden Sie hier.


Begleitdienst für schwerkranke Menschen
Informationen zum Begleitdienst Knonaueramt für schwerkranke und sterbende Menschen finden Sie hier.


Freiwilligenarbeit - Ihr Gewinn!

 
Nächste Anlässe:
Meditation am Abend
Am 21.10.2019 um 19:00 Uhr
kath. Kirche Hausen a. A.,
mehr...
ElKi-Singen Herbst-/ Winter-Kurs
Am 24.10.2019 um 10:45 Uhr
ref. Kirche Hausen a. A., Sandra Cierny
mehr...
Chile-Treff
Am 24.10.2019 um 17:00 Uhr
ref. Pfarrhaus Hausen a. A., Sandra Cierny
mehr...
Zäme Zmittag
Am 25.10.2019 um 12:00 Uhr
Zwinglistube bei der ref. Kirche,
mehr...
Kontemplatives Morgengebet
Am 25.10.2019 um 06:00 Uhr
ref. Kirche Hausen a. A., Irene Girardet Fischer
mehr...
Angebote:
Möchten Sie einer jungen Familie zur Seite stehen?
mehr...
Über eine gemeinsame Lektüre kommen wir miteinander ins Gespräch. In der Regel treffen wir uns am ersten Montag des Monats von 10 - 11.30 Uhr im Pfarrhaus.
mehr...
Essen plaudern Kontakte schaffen, ausruhen und ... geniessen! Jeden letzten Freitag im Monat (ausser in den Schulferien) treffen sich Jung und Alt in der Zwinglistube zum Mittagessen.
mehr...
Das Sitzen in der Stille ist eine Hinwendung zum eigenen Herzen. In einer offenen Haltung des geschehen lassen üben wir einfach „da zu sein“.
mehr...
In wenigen Worten und einer langen Stille vertrauen wir uns Gott und seinem Wirken an. Das Morgengebet dauert ca. eine halbe Stunde. Wer noch Zeit hat, ist danach herzlich zum Frühstück in der Bullingerstube eingeladen.
mehr...
Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...